Montag, 7. Januar 2013

Rezension zu "Corvidae" von Simone Keil, E-Book, Phantastische Literatur

Titel: Corvidae
Autorin: Simone Keil
Format: Kindle-Edition
Dateigröße: 472 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 258 Seiten
ASIN:  B008BVN08O
Preis: 2,99 Euro 
auch als Taschenbuch erhältlich für 8,99 Euro


Kurze Inhaltsangabe:


"Ein mysteriöses Dorf im Moor. Die Bewohner scheinen einer anderen Epoche entsprungen zu sein. Sie sind ungewöhnlich, sonderbar. Andersartig.
Risse in der Realität haben die Welten wandelbar gemacht. Nichts ist mehr sicher, alles kann sich ändern. Selbst die Vergangenheit.
Eine junge Frau begibt sich auf eine gefährliche Reise, die sie in ihre Vergangenheit führt, in Welten, die keinen Bestand mehr haben, und tief in sich selbst."

Über die Autorin:
Simone Keil, geboren 1971, lebt und arbeitet in Hessen. Seit den ersten Leseversuchen hat sie ihr Herz an Märchen und phantastische Geschichten verloren. Zum Schreiben fand sie relativ spät, kann es aber seit dem nicht mehr lassen.
www.SimoneKeil.com
www.ClockworkCologne.de


Eigene Meinung:
Cat trifft sich mit ihrer Schwester im Haus der Großmutter, das sie von ihr geerbt hatten, aber schon seit über 20 Jahren nicht betreten haben. Während Cat das Haus behalten möchte, möchte ihre Schwester es unbedingt behalten. Cat versucht ihre Schwester dazu zu überreden. Während einer Wanderung geraten sie in ein Unwetter und landen in einem  mysteriösen Dorf mit sonderbaren Bewohnern, die Geheimnisse zu haben scheinen. Es gibt hier Risse, die in andere Welten führen, auch die Vergangenheit ist veränderbar .. 

Durch eine Empfehlung der Autorin Susanne Gerdom bin ich auf dieses Buch gestoßen.

Was für ein Buch! Spannend, fesselnd, märchenhaft, phantastisch, mysteriös und geheimnisvoll. Wunderbar bildgewaltig erzählt, zieht die Geschichte um die junge Frau Cat, ihre Schwester und  das Dorf im Moor seine Leser in den Bann. Zusammen mit Cat begibt sich der Leser  auf eine Zeitreise in andere Welten.

Der Autorin gelingt es, eine intensive Atmosphäre zu schaffen. Sprachlich auf höchstem Niveau mit einem Hauch Poesie, ist dieses Buch etwas Besonderes!

Mir gefallen die Landschaftsbeschreibungen besonders gut. Das Kopfkino und die Fantasie des Lesers wird hier richtig toll angeregt, ohne dass die Geschichte langatmig wird.

Für alle Freunde des Phantastischen 5/5 Sterne für diesen außergewöhnlichen Lesespaß! Unbedingt lesen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Rezension zu "Die Liebe in diesen Zeiten" von Chris Cleave, übersetzt von Susanne Goga-Klinkenberg, DTV-Verlag, Liebesroman

Titel: Die Liebe in diesen Zeiten Autor: Chris Cleave Übersetzt von: Susanne Goga-Klinkenberg  Seitenzahl: 496 Seiten , (broschiert, 7...