Samstag, 2. Februar 2013

Rezension zu "Geheimakte Labrador" von André Milewski, E-Book, Abenteuerromann

Titel: Geheimakte Labrador
Autor: André Milewski
Dateigröße: 380 B
Seitenzahl der Printausgabe: 290 Seiten
Verkauf durch: Amazon Media EU S. a. r. l
ASIN:  B00AS9ZW4C
Preis: 2,99 Euro

Kurzbeschreibung: "Oslo 1952
Der junge Deutsche Max Falkenburg arbeitet als Museumswärter im Wikingerschiffmuseum. Als er den Diebstahl eines geheimnisvollen Medaillons verhindert, findet er sich unvermutet auf der Suche nach Thors legendärem Hammer Mjöllnir wieder.
Gemeinsam mit dem amerikanischen Archäologen Frederick Crichton und seinen Studenten setzt Max alles daran, um das mythische Artefakt zu finden. Doch eine Spezialabteilung des russischen Geheimdienstes ist ihnen dicht auf den Fersen und schreckt vor nichts zurück, um den Hammer in ihren Besitz zu bringen.

Die Suche führt Max und seine Freunde über Island nach Grönland und letztlich bis an die Küste Labradors, wo es schließlich zum alles entscheidenden Kampf um Mjöllnir kommt …"

Über den Autor:
André Milewski, Jahrgang 1978, lebt und arbeitet in Schleswig-Holstein.
"Geheimakte Labrador" ist sein Romandebüt.
Mehr Informationen unter:www.Geheimakte-Labrador.de

Eigene Meinung:
Der Chaot Max, von der Uni geflogen, arbeitet als Museumswärter im Wikingerschiffsmuseum, als dort von einem Hünen und seinem Komplizen ein geheimnisvolles Medaillon gestohlen werden soll. Max gelingt es, den Raub zu verhindern. Er muss Oslo verlassen und begibt sich mit dem Archäologen Frederick Crichton und seiner Crew auf die Jagd nach Thors Hammer. Dabei muss Max kämpfen und aus Notlagen entkommen. Natürlich gibt es richtig fiese Bösewichte, die hinter Max und seinen Freunden her sind. Dachshund Ike ist bei der Suche behilflich, natürlich auch der Zufall. Aber unter den Crewmitgliedern ist ein Verräter ..

Der Debutautor Andre Milewski schreibt flüssig, modern und in kurzen Kapiteln. In einigen Kapiteln erfahren wir die Handlung aus der Sichtweise von Alex und seinen Freunden, andere Kapitel lassen uns an den Erlebnissen und Plänen der Gegenseite teilhaben.

Ein fesselnder, spannender,  action- und  temporeicher Agentenroman, der sich um die Jagd nach dem legendären Hammer Thors dreht und an verschiedenen Schauplätzen spielt, wie z. B. Norwegen, Island und an der Küste Labradors. Die Personen sind glaubwürdig, allerdings setzt der Autor den Focus nicht auf die Personen, sondern auf die Suche nach Thors Hammer.

Für alle Freunde von actionreichen Abenteuergeschichten 4/5 Sterne. Die Rechtschreibung und Kommasetzung sollte noch einmal überarbeitet werden. 

1 Kommentar:

  1. Wie kann Buch mit so vielen fehlenden Wörtern, Buchstaben und Rechtschreibfehlern veröffentlicht werden???

    AntwortenLöschen

Rezension zu "Der Näher" von Rainer Löffler, Bastei Lübbe Verlag, Thriller

Titel: Der Näher Autor: Rainer Löffler Seitenzahl: 463 Seiten ( TB, 24.4.17) Isbn Nr.  13-978-3-404-17454-6 Altersempfehlung: ab 16 Jahr...