Sonntag, 23. Juni 2013

Rezension zu "Hinter Türen", Kurzgeschichten von Anja Ollmert, eBook, Create Space



Titel: Hinter Türen - Kurzgeschichten
Autorin: Anja Ollmert
Seitenzahl: 252 Seiten (TB)

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform; Auflage: 2 (4. April 2013)
Isbn Nr: 13: 978-1484043219
Preis: 10,69 Euro

Kurze Inhaltszusammenfassung:
"Wir Menschen sind versucht, einen Blick hinter verschlossene Türen zu wagen. Einen Blick voller Interesse, Neugier, Mitgefühl und wohligem oder ängstlichem Schaudern. Hinter den Türen dieses Buches – denn nichts anderes ist der Buchdeckel für den Leser – verbirgt sich Verblüffendes, Geheimnisvolles, Kriminelles, Mörderisches, Unterhaltsames und Skurriles in 23 Geschichten, die vom Leben erzählen, wie es ist – oder zumindest sein könnte…"


Über die Autorin:
Anja Ollmert, geb. 1966, lebt im Ruhrgebiet. Sie ist Mutter dreier erwachsener Kinder und arbeitet ehrenamtlich als geistliche Leiterin eines katholischen Frauenverbandes (kfd) und als Kinderchorleiterin. Von ihr sind u.a. bereits erschienen: Mein Herten in der gleichnamigen Anthologie zum 75-jährigen Stadtjubiläum Herausgeber: Stadt Herten, erschienen 2011, ISBN: 978-3-00-036953-7 Aoife eine Fantasyromanze AAVAA-Verlag-Berlin, Juni 2012, ISBN: 978-3-86254-985-6 Dickste Freunde als Huckepack-Kurzgeschichte in Angela Pundschus "Männerwelten", AP-Verlag Hamburg,August 2012, ISBN:9783765727801 Der Frühlingsbänderweber im Jokers Wochenkalender 2013 Worauf wartet ihr noch? adventliche Geschichten und Gedichte von Anja Ollmert, Dezember 2012, Selfpublishing, ISBN: 978-3-7309-0135-9 Anthologie Rohrfrei: Kleine Geschichten für große Geschäfte, AP-Verlag Hamburg, November 2012,ISBN: 978-3981552201 Gemeinschafts-Anthologie Thrill before you die - der letzte Tag in deinem Leben, Edition I ISBN: 9783847630463, Februar 2013 "Hinter Türen" eigene Kurzgeschichtensammlung, E-Book ISBN: 978-3-7309-1315-4, Taschenbuch, ISBN: 978-1-4840-4321-9


Eigene Meinung:

Anja Ollmert hat hier in insgesamt 23 total verschiedenen Kurzgeschichten einen Blick "Hinter Türen" riskiert.  Die anspruchsvollen Texte, die verschiedene Genres bedienen, sind leicht und flüssig zu lesen, haben Tiefgang, sind teils mystisch, teils sozialkritisch, stimmen nachdenklich oder sind phantastisch.

Wir bekommen es in den Geschichten mit mordenden Ehefrauen mit verschiedenen Motiven, dusseligen Räubern, Heimbewohnern und andere Personen zu tun.

5/5 Sterne für diese abwechslungsreiche Kurzgeschichtensammlung, bei der für jeden Leser etwas dabei ist.
   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

1. Lesung von Petra Durst-Benning im Cafèhaus Veit in Reutlingen

Am Mittwochabend war Premiere der Caféhauslesungen von Petra Durst-Benning im Caféhaus Veit in Reutlingen. Die Gäste der restlos ausver...