Samstag, 19. April 2014

Rezension zu "Hinter Fenstern", Kurzgeschichtensammlung von Anja Ollmert, Ebook



Titel: Hinter Fenstern
Autorin: Anja Ollmert
Seitenzahl: 336 Seiten (TB)
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (13.1.14)
Isbn Nr. 978-1494998981
Preis: 12,00 Euro 
eBook zur Zeit in Überarbeitung




Kurzbeschreibung:
"34 Geschichten erlauben heimliche Blicke auf kriminelle, skurrile, unterhaltsame und spannende Lebensentwürfe und Ereignisse. Am Ende wird klar: Das Leben ist nichts für Feiglinge! Eine Titelauswahl: Voodoo auf Rezept * Eingefangen im Augenblick* Gefährliche Natur * Jeden Tag ein anderer sein * Den Teufel im Leib * Du bist nicht allein * Schöne alte Welt * Steuerschulden * Die Frau, die Facebook kaputt gemacht hat * Leberwurst im Goldarm * Plattfuß * Totenruhe * Last Lullaby of Birdland * Dienstfrei"


Über die Autorin:
Anja Ollmert, geb. 1966, lebt im Ruhrgebiet. Sie ist Mutter dreier erwachsener Kinder und arbeitet ehrenamtlich als geistliche Leiterin eines katholischen Frauenverbandes (kfd) und als Kinderchorleiterin.

Eigene Meinung:

Eine gelungene Kurzgeschichtensammlung, die sich dank Anja Ollmerts flüssigen Schreibstils schnell lesen lässt. Die Geschichten lassen uns hinter die Fassade von ganz normalen Menschen blicken. Anja Ollmert  verarbeitet aktuelle Themen,  wie z. B. Demenz, Facebook oder Stalking. Manch ein Verbrechen bleibt ungesühnt, manche Personen in ihren Geschichten dürsten  nach Rache, wieder andere haben es auf ein Erbe abgesehen und ein Mann will mit Vodoo seinen Konkurrenten ausschalten, um hier einige Themen zu nennen. Die Geschichten sind von humorvoll, nachdenklich stimmend, skurril bis bitterböse. Für jeden Geschmack ist hier etwas dabei.

Die Rechtschreib- und Formatierungsfehler wurden behoben. Ihr könnt also zuschlagen!

Das Holzbuch ist laut Autorin fehlerfrei.  4/5 Sterne für diese Kurzgeschichtensammlung. 

Kommentare:

  1. Anaj Ollmert schreibt wirklich großartig. Dann werde ich mal die neue Fassung abwarten und sie mir dann zulegen.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Leser/innen, die überarbeitete Fassung von "Hinter Fenstern" ist nun online erhältlich. An Biggi ein herzliches Dankeschön für die Rezension!

    AntwortenLöschen

Rezension zu "Ein angesehener Mann" von Abir Mukher Jee, übersetzt von Jens Plassmann, Heyne Verlag, historischer Kriminalroman

T itel: Ein angesehener Mann Autor: Abir Mukher Jee Übersetzt von: Jens Plassmann Seitenzahl: 512 Seiten ( TB, 10.7.17) ISBN N...