Freitag, 17. Juli 2015

Buchvorstellung und Gewinnspiel "Schnee von Gestern und Vorgestern" von Günther Klößinger, humorvoller Krimi, Epubli Verlag

Titel: Schnee von Gestern und Vorgestern
Autor: Günther Klößinger
Seitenzahl der Printausgabe: 520 Seiten, Softcover
Isbn Nr. 13-978-3-7375-2081-2
Verlag: Epubli
Preis: 28,95 Euro
Ebook: 4,99 Euro

Klappentext:

"Eine zerbrochene Familie – drei Verbrechen



Fox Prancock, britischer Kommisar bei der deutschen Kriminalpolizei, Ist selig: endlich Urlaub! Als er im Gästesafe einer französischen Pension eine seltsame Nachricht findet, nimmt die bis dahin eher entspannende Reise eine unerwartete Wendung: „To Mr. P. Help me!“ War wirklich er gemeint? Und wenn ja, braucht wirklich jemand Hilfe?
Gemeinsam mit seiner Freundin, der Jungjournalistin Ilka Trebes, beginnt Prancock, zu ermitteln. Bald finden sie Hinweise auf den Urheber der geheimnisvollen Botschaft. Je näher sie aber der Wahrheit kommen, desto erschreckender werden die Abgründe, die sich vor ihnen auftun. Unversehens schlittern Fox und Ilka ins Fadenkreuz gnadenloser Gegner.
Währenddessen recherchiert Prancocks Ex-Frau Else für ihr heimatliches Tagblatt über Verbrechen der Vergangenheit. Dabei entdeckt sie das 30 Jahre alte Foto einer skelettierten Leiche, welches Rätsel aufwirft, die bis in die Gegenwart reichen. Der Mordfall war seinerzeit nicht aufgeklärt worden und im Laufe der Jahre mehr und mehr in Vergessenheit geraten. Kaum aber stellt Else neue Nachforschungen an, beginnen mächtige Strippenzieher damit, diese zu behindern.
Zur selben Zeit bekommt Jasmin Prancock, die Tochter von Fox und Else, einen erschreckenden Anruf: „Sie bringen mich um.
Komm schnell!“ Mit ihren liebsten Klassenkameraden macht sich das Mädchen auf, ihrer Freundin zu Hilfe zu eilen. Die Jugendlichen finden eine verwüstete Wohnung vor, deren Wände mit fremdenfeindlichen Graffiti übersät sind. Hat das Opfer den brutalen Angriff überlebt? Erst viel zu spät erkennen Jasmin und ihre Freunde, dass sie immer tiefer in einem Sumpf aus Lügen, Intrigen und gewalt zu versinken drohen.
Mysteriöse Nachrichten, dubiose Spuren, heimliche Verschwörungen und unerwartete Hindernisse bei den Ermittlungen halten die Familie Prancock und ihre Freunde gehörig auf Trab. Letztlich müssen sich alle gemeinsam bewähren, denn sie geraten zunehmend in ein Katz-und-Maus-Spiel auf Leben und Tod."

Über den Autor:
Günther Klößinger, geboren 1965 im mittelfränkischen Bruckberg, lebt seit einigen Jahren mit seiner Familie in Oberkaufungen/Nordhessen.
Schon seit frühester Kindheit hat er ein Faible für spannungsgeladene und mysteriöse Stoffe – von Grimms Märchen mochte er vor allem die gruseligen.
Mit dem Krimivirus infizierten ihn die klassischen Werke, jedoch begeistern ihn auch zeitgenössische Autoren.
Der gelernte Pädagoge ist zudem als Märchenerzähler, Musiker und Radiomoderator tätig.http://www.kloessinger-krimi.de/schnee-von-gestern-und-vorgestern/


Über den Krimi:
Ich habe diesen Krimi als Rezensionsexemplar angenommen, da der Klappentext sehr spannend und interessant klang. Leider hat sich der Krimi nicht als hochspannender Krimi entpuppt, sondern als Krimi der "humorvollen Art" mit sehr vielen Handlungssträngen und viel Privatem des Ermittlers und seiner Familie. Diese liegen mir leider überhaupt nicht.

Der Autor hat interessante, zeitgemäße Themen eingewebt in seine Krimihandlung und sehr hilfreich ist das Personenregister am Anfang des Buches.

Ich möchte das Buch nicht bewerten, da es überhaupt nicht mein Ding ist und ich deshalb nur reingelesen habe. Deshalb verlose ich das Buch nach Rücksprache mit Günter Klößinger. Es gibt ja sicherlich Leser, die solche Krimis mögen.

Wer einen humorvollen Krimi, der meines Erachtens in Richtung Comedy geht, lesen möchte, kann den Krimi gewinnen. Bedingung ist, dass ihr eine Rezension zu dem Buch auf Amazon oder auf eurem Blog veröffentlicht.

Wie könnt ihr gewinnen?

Gebt einfach einen Kommentar ab, oder schickt mir eine Mail, dass ihr diesen Krimi gerne lesen möchtet. Ihr müsst nicht Leser meines Blogs sein, aber ich würde mich natürlich sehr über neue Leser freuen.

1. Bitte habt Verständnis dafür, dass der Gewinn nicht in bar ausgezahlt werden kann. 
2. Bei Teilnehmerinnen und Teilnehmern unter 18 Jahren müssen die Eltern mit der Teilnahme am Gewinnspiel einverstanden sein.
3. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 
3. Versand ist nur innerhalb Deutschlands möglich, in weitere Länder gegen Erstattung der Portokosten.
4. Bitte vergesst nicht, mir eure Mailadresse mitzuteilen.

Alle von mir gespeicherten Daten werden selbstverständlich nach dem Gewinnspiel gelöscht und nicht an Dritte weitergegeben.

Ich wünsche euch viel Glück!

Per Random-Org wird der Gewinner am 24.7. gezogen. Der Gewinner werden per Mail von mir benachrichtigt und erhalten dann nach Bekanntgabe ihrer Adresse Buchpost von mir.


Die Gewinnerin ist gezogen! Es ist Sonja (Ich bin ich). Herzlichen Glückwunsch!
Bitte maile mir deine Adresse, dann sende ich dir den Krimi zu. 





Kommentare:

  1. Ich würde dieses Krimi gerne lesen. :)
    s.finkelstein@arcor.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    Krimis verschlinge ich regelrecht.
    Viele Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja,
      herzlichen Glückwunsch! Du hast den Krimi gewonnen.
      Sobald ich deine Adresse habe, werde ich dir den Krimi schicken.
      Liebe Grüße
      Biggi

      Löschen
  3. Ich würde den Krimi gerne mal lesen

    LG Martina

    martina189@freenet.de

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, Biggi! Danke für die Vorstellung meines Krimis. Nun ja, man kann eben nicht alle mit seinem Stil erreichen - aber schön, dass Du Dir die Zeit genommen hast. Für den glücklichen Gewinner/die glückliche Gewinnerin und Rezensent/in stehe ich natürlich gerne für alle weiteren Fragen oder Interviews zur Verfügung. Kontakt? Ganz einfach über meine Website www.kloessinger-krimi.de - LG Günther

    AntwortenLöschen
  5. Klingt spannend, würde ich gerne mit in den Urlaub nehmen. Info@lingemann-Buch.de Gruß Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!

    Ich bin auch gerne mit dabei und würde mich freuen, das Buch lesen zu dürfen :)

    Liebe Grüße, Melanie

    deathsuffer@live.de

    AntwortenLöschen

Überraschungspäckchen im Juni zu gewinnen

Überraschungspäckchen Beispiel Im Juni gibt es wieder ein Überraschungspäckchen bei mir zu gewinnen. Ich bin etwas spät dran und habe a...