Montag, 2. Mai 2016

Rezension zu "Die Bestrafung" von Steffen Jacobsen, übersetzt von Maike Dörries, Heyne Verlag, Thriller

Titel: Die Bestrafung
Autor: Steffen Jacobsen
übersetzt von: Maike Dörries
Seitenzahl: 512 Seiten, TB, Broschur 9.11.15
Isbn Nr. 13-978-3-453-43763-0
Verlag: Heyne Verlag
Preis: 9,99 Euro

 Verlagsinfo:
"Dänemark verliert seine Unschuld, als ein Selbstmordattentäter im Tivoli, dem beliebtesten Vergnügungspark des Landes, eine Bombe zündet. Mehr als Tausend Menschen finden den Tod. Doch niemand bekennt sich zu dem Anschlag, und die Ermittlungen laufen ins Leere. Bis Kommissarin Lene Jensen eine Verbindung zu einem vermeintlichen Selbstmord im U-Bahnhof Nørreport herstellt. Gemeinsam mit Privatdetektiv Michael Sander geht sie der Sache auf den Grund. Sie finden Schreckliches."

Über den Autor:
Steffen Jacobsen, 1956 geboren, ist Chirurg und Autor. Seine Bücher sind unter anderem in den USA, England und Italien erschienen. Er ist verheiratet, hat fünf Kinder und lebt in Kopenhagen.

Eigene Meinung:
Nachdem ich den ersten Pageturner  "Trophäe" von Steffen Jacobsen verschlungen habe, musste ich natürlich diesen Thriller auch lesen.

Von der ersten Seite an war ich wieder gefesselt und sofort mitten im Geschehen. Der Autor schafft es, mit seinem mitreißenden, fesselnden Erzählstil von der ersten Seite an Spannung zu erzeugen.
Die Story ist brandaktuell und man kann es sich gut vorstellen, dass Terroristen wie geschildert vorgehen würden.
Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und haben so ihre Eigenheiten. Manchmal ist es nicht einfach, gute und böse Figuren zu unterscheiden.

5/5 Sterne für diesen erstklassigen Thriller. Fans der Serie "Homeland" werden begeistert von diesem Thriller sein. 



1 Kommentar:

  1. Ja, das sehe ich ähnlich - gerade, was die Aktualität der Handlung angeht und natürlich die Spannung - aber ich hatte so meine Probleme mit den Dauerdepressionen von Lene - ich hoffe, sie rafft sich im nächsten Buch wieder etwas mehr auf.

    AntwortenLöschen

Überraschungspäckchen zu gewinnen

 Auch im Wonnemonat Mai könnt ihr bei mir ein Überraschungspäckchen gewinnen. Was ist denn in dem Päckchen drin? Ein Buch auf jeden Fall...