Freitag, 28. Oktober 2016

Mein Besuch auf der der Frankfurter Buchmesse am Freitag, 21.10.16


An diesem Freitag habe ich die Frankfurter Buchmesse zum dritten Mal besucht. Ich habe mir, wie in den Vorjahren, den Freitag für meinen Besuch herausgesucht.

Mit meinen Lesefreundinnen aus Facebook und aus der Gruppe Crime and Thrill Wohnzimmer habe ich mich verabredet und riesig darauf gefreut, viele alte und neue Gesichter zu treffen.
Einen genauen Plan habe ich mir nicht gemacht, nur das Bloggertreffen von Randomhouse war ein Muss.
Hier seht ihr einige Impressionen von der Messe:

Auf dem 1. Bild ist Wulf Dorn beim Signieren

Auf dem 2. Bild ist Andreas Gruber zu sehen im Gespräch mit einer Bloggerin.
Sebastian Fitzek hat draußen von seinem neuen Buch erzählt.




Krimiautor Klaus-Peter Wolf ist uns auch über den Weg gelaufen.



 Sebastian Fitzek im Gespräch.



 Adriana Popescu, Anne Freytag und weitere Liebesromanautorinnen bei einer Lesung bei Droemer Knaur.


Wenke von "Mordsbücher" im Gespräch mit Herrn Tsokos

Die Büchereule vom Ullstein Verlag

Was kann man auf einer Buchmesse machen?
Es werden sehr viele Lesungen, Diskussionsrunden und Interviews angeboten, man kann sich in aller Ruhe eine riesen Auswahl von Büchern anschauen, sich mit Freunden treffen und Autoren kennenlernen, Bücher signieren lassen. Ich habe weder Bücher zur Messe geschickt, noch welche von der Messe mitgenommen.

Verhungern wird auf der Buchmesse auch niemand. Es gibt tolle Stände, da findet jeder was. Z. B. eine Suppenküche, es gibt einen Yogi-Tee-Stand im Lesestand oder ein Crepes-Stand.

Kochbücher werden auf der Messe vorgestellt, es wird vorgekocht und man kann neue Gerichte probieren.
Am Stand der Fa. Davert haben wir eine Tasse und ein Quinoa-Gericht bekommen.


Mit dieser witzigen Truppe war ich teilweise unterwegs:

Kommentare:

  1. Ein sehr schöner Messebericht. Sehen wir uns auf der LBM?

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Gisela,
      ich weiß noch nicht, ob das machbar ist, weil es ganz schön weit ist und mit der Bahn fast nicht machbar.
      LG
      Biggi

      Löschen
  2. Hallo Biggi,
    das sieht nach einem sehr gelungen Buchmessetag aus. Deine Fotos machen gleich wieder Lust auf die Messe. :o) Sehr schöner Einblick in dein Wochenende.

    Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,
      vielen Dank. Ja, es hat Spaß gemacht auf der Messe. Vielleicht sehen wir uns im nächsten Jahr?
      LG
      Biggi

      Löschen

6 Jahre "Bibliothek der vergessenen Bücher" - Gewinnspiel

Vor sechs Jahren habe ich mit meinem Blog begonnen. Ich bin immer noch dabei und habe Spaß daran, euch Bücher vorzustellen und einmal im Ja...