Dienstag, 1. November 2016

Rezension zu "Die Toten, die dich suchen" von Gisa Klönne, Pendo Verlag, Kriminalroman

Titel: Die Toten, die dich suchen
Autorin: Gisa Klönne
Seitenzahl: 432 Seiten, Hardcover, (4.10.16)
Isbn Nr. 13-978-3866124004
Verlag: Pendo Verlag
Preis: 20,00 Euro 

Verlagsinfo: " Keine Toten mehr. Mit dieser Hoffnung übernimmt die einstige Mordermittlerin Judith Krieger die Leitung der Kölner Vermisstenfahndung. Doch gleich der erste Tag führt sie in einen fensterlosen Keller. Hier ist ein kolumbianischer Geschäftsmann gefangen gehalten worden und qualvoll verdurstet. Geht es um Gold, Drogen oder etwas ganz anderes? Die junge Kommissarin Dinah Makowski bricht am Tatort zusammen und weigert sich, mit Judith zu kooperieren. Auch auf ihren früheren Teampartner Manni Korzilius kann sie nicht zählen. Judith selbst kennt Kolumbien von einer Auszeit, die sie dort verbracht hat. Aber um aus ihren Erfahrungen schöpfen zu können, muss sie sich einer Wahrheit stellen, die sie lange nicht sehen wollte. Die Ermittlungen führen zu einer zweiten Vermissten und an die Grenzen der Legalität. Schritt für Schritt enthüllen Judith und ihr neues Team eine dramatische Geschichte von Flucht, Vertreibung, Gewalt und betrogener Sehnsucht."

Über die Autorin: 
Gisa Klönne, geboren 1964, ist die Autorin von mittlerweile sechs erfolgreichen Kriminalromanen um die Kommissarin Judith Krieger. Daneben legte die unter anderem mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnete Autorin mit »Das Lied der Stare nach dem Frost« und »Die Wahrscheinlichkeit des Glücks« aber auch zwei Familienromane vor. Gisa Klönnes Romane sind Bestseller und wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Sie lebt als freie Schriftstellerin in Köln.

Eigene Meinung:
Judith Krieger hat sich versetzen lassen in die Vermisstenabteilung  des KK in Köln. Sie hat die ganzen Toten satt. Die Kommissarin ist zurück aus Kolumbien, wo sie ein Sabbatjahr verbracht hat. Bei Antritt ihres Dienstes tritt sie leider schon wieder auf einen Toten, einen Kolumbianer.

Es gibt sie, die Bücher von Autoren, die ich sofort haben muss, wenn sie erscheinen. Gisa Klönnes Bücher gehören dazu. Ich habe mich total gefreut zu sehen, dass sie nach 5 Jahren wieder einen Krimi mit Judith Krieger veröffentlicht hat. 


Gisa Klönnes Schreibstil ist flüssig, unglaublich fesselnd und atmosphärisch. Die Story ist schlüssig,komplex, sehr gut recherchiert, sehr spannend und aus der Sicht der einzelnen Protagonisten über verschiedene Handlungsstränge erzählt. Ich mag es, wenn ich wie hier, Infos über Kolumbien, die Farc und den Bürgerkrieg dort so nebenbei erzählt bekomme.

Gisa Klönne erzählt Geschichten, die so passiert hätten sein können. Die Protagonisten sind sehr lebendig und alle haben ihr Päckchen zu tragen. Ich bin gespannt auf weitere Fälle mit Judith Krieger mit ihren wilden Locken.

Ich würde euch raten, beim ersten Fall von Judith Krieger zu beginnen. Ich verspreche euch, dass auch ihr Fans von Judith Krieger werdet. Die Kommissarin entwickelt sich weiter. (Den ersten Fall habe ich vor Jahren im Urlaub verschlungen. Ich bin in die nächste Buchhandlung und habe mir ihren zweiten Fall geholt. Noch Fragen?).

5/5 Sterne für dieses außergewöhnlich spannende Krimivergnügen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

6 Jahre "Bibliothek der vergessenen Bücher" - Gewinnspiel

Vor sechs Jahren habe ich mit meinem Blog begonnen. Ich bin immer noch dabei und habe Spaß daran, euch Bücher vorzustellen und einmal im Ja...