Donnerstag, 23. Februar 2017

Leseprobe zu "Rat der Neun" von Veronica Roth, übersetzt von Petra Koob-Pawis und Michaela Link,CBT-Verlag, Fantasyroman

 Titel: Rat der Neun
Autorin: Veronica Roth
Übersetzt von: Petra Koob-Pawis und Michaela Link
Seitenzahl: 608 Seiten, (gebundenes Buch, Schutzumschlag, 19.1.17)
Isbn Nr. 13-978-3-570-16498-3
Verlag: CBT Verlag
Preis: 19,99 Euro
 Verlagsinfo:
  "In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt.

Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören …"

Über die Autorin:

Veronica Roth ist die #1 New York Times Bestsellerautorin der Trilogie "Die Bestimmung", die auch weltweit zum internationalen Bestseller wurde.

"Rat der Neun - Gezeichnet" ist der erste Band ihres spektakulären neuen Fantasy-Zweiteilers bei cbt.

Veronica Roth lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Chicago.


Eigene Meinung zur Leseprobe: 

Da ich "Die Bestimmung" verschlungen habe, war ich sehr neugierig auf das neue Buch der Autorin "Rat der Neun". Ich hatte nicht gesehen, dass es sich bei dem Rezensionsexemplar um eine Leseprobe handelt. Das Interview mit Veronika Roth, das auch Inhalt der Leseprobe war, ist sehr interessant, zumal es um die Charaktere der Bestimmung ging.  

Die Leseprobe zu "Rat der Neun" hat mich nicht überzeugt. Sie beginnt mitten in der Geschichte und ist eher verwirrend, da die Welt, in der das Buch spielt, wohl sehr komplex ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kleiner Bericht über meinen Besuch der Frankfurter Buchmesse

Ich habe am Freitag, den 13.10.17, die Buchmesse besucht und mich mit einigen lieben Freunden, die aus ganz Deutschland angereist waren ...