Donnerstag, 27. Juli 2017

Rezension "Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal Band 1" von Robert McCammon, übersetzt von Nicole Lischewski, Luzifer Verlag, Thriller

Titel: Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal - Band 1
Autor: Robert McCammon
Übersetzt von: Nicole Lischewski
Seitenzahl: 516 Seiten (Hardcover mit Schutzumschlag, 25.5.17)
Isbn Nr. 13-978-3-95835-197-4
Verlag: Luzifer Verlag
Preis:  19,95 Euro

Verlagsinfo:
"Geht eine Hexe in Carolina um? Das zumindest glauben die Bewohner der kleinen Stadt Fount Royal. Ihr Name ist Rachel Howarth, eine Fremde – wunderschön und mutig. Kein Wunder, dass sie von manchen Einwohnern gehasst wird und den meisten zumindest suspekt vorkommt.
Der fahrende Friedensrichter Isaac Woodward und sein scharfsinniger Gerichtsdiener Matthew Corbett sollen ihr den Hexenprozess machen. Die Beweise sind erdrückend: In ihrem Haus finden sich okkulte Hinweise, sie weigert sich, die Worte des Herrn zu sprechen, und Zeugen berichten von unaussprechlichen Dingen, die sie mit dem Leibhaftigen selbst begangen haben soll.
Aber Matthew zweifelt an den Anschuldigungen. Gibt es so etwas wie Hexerei wirklich? Und wenn Rachel tatsächlich wie ein Dämon durch die Nacht fliegen kann, wieso hat sie sich dann nicht längst selbst aus dem Gefängnis befreit?
In Fount Royal gehen noch weitaus rätselhaftere Dinge vor. Wer ermordete Rachels Ehemann? Wer wäre imstande, eine ganze Stadt zu paralysieren? Und wer würde davon profitieren, wenn die Hexe verbrannt würde?
Es tobt tatsächlich ein Kampf zwischen Gott und Teufel, zwischen Gut und Böse in dieser Stadt, und selbst die Unschuldigen sind nicht länger sicher. Schon bald muss sich Matthew Corbett mit Herz und Hirn dem wahrhaftigen Bösen stellen, das in Fount Royal umgeht …"

Über den Autor:
Robert McCammon ist der Autor der New York Times Bestseller Boy's Life und Gone South, sowie zahlreicher anderer von Kritikern hochgelobter Romane. Mehrere Millionen Exemplare seiner Bücher befinden sich im Umlauf. Robert McCammon ist für sein Lebenswerk mit dem Bram Stoker Lifetime Achievement Award ausgezeichnet worden und hat außerdem den Grand Master Award der World Horror Convention und den World Fantasy Award erhalten.
Er lebt in Alabama.

Eigene Meinung:  
Robert McCammons erster Teil über den Gerichtsdiener Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal fesselt von der ersten Seite an.

Wir begeben uns 1699 nach Fount Royal und verfolgen dort die Ereignisse, die über den Friedensrichter Woodward und seinen  Gerichtsdiener Matthew Corbett, hereinbrechen. Die beiden sollen der angeblichen Hexe Rachel, die wunderschön und sehr klug ist, den Prozeß machen. Es gibt angebliche Zeugenaussagen, die gesehen haben wollen, wie es die Hexe mit dem Leibhaftigen getrieben hat, es werden Beweise gegen Rachel gefunden und die Lage scheint aussichtslos für die arme Frau. Doch der Gerichtsdiener zweifelt, der Friedensrichter wird sehr krank und Matthew beginnt zu ermitteln.

Hier passt einfach alles, es herrscht eine atmosphärisch dichte, etwas düstere Atmosphäre vor, die Handlung ist sehr fesselnd und spannend, sehr realistisch und bildgewaltig beschrieben. Die Figuren sind sehr lebendig dargestellt.
Der überaus intelligente Gerichtsdiener Matthew Corbett ist eine sehr sympathische Figur. Er hinterfragt jedes Ereignis und stellt den angeblichen Zeugen sehr intelligente Fragen, so dass seine Gegenüber oft in Zweifel geraten. Natürlich gibt es zwielichtige Gestalten, viele Intrigen,  und man hofft, dass der Mörder von Rachels Ehemann gefunden wird und Rachel frei gesprochen wird.

Am Ende erwartet den Leser ein böser Cliffhanger.

Ich kann diesen historischen Thriller, der sehr spannend und fesselnd erzählt ist, jedem Leser nur empfehlen. Ich finde ihn auch sehr gut übersetzt und warte sehnsüchtig auf Band 2.


1 Kommentar:

  1. OMG ja ich finde ich muss es mir dieses jahr auch noch dringend holen,noch habe ich es nicht hier.....wird glaube auch mein Highlight denn es hört sich so schon zu geil an :-)
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen

Rezension zu "Spätsommersprossen" von Britta Orlowski, Liebesroman, Bookshouse Verlag

Titel: Spätsommersprossen Autorin: Britta Orlowski Seitenzahl: 419 Seiten (TB, 25.9.17) Isbn Nr. 13-978-9963-53-782-2 Verlag: Bookshou...