Posts mit dem Label Begedia Verlag werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Begedia Verlag werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 13. Februar 2014

Verlosung + Rezension zu "Das letzte Sandkorn" von Bernhard Giersche, Begedia-Verlag, Endzeitthriller

Titel: Das letzte Sandkorn
Autor: Bernhard Giersche
Seitenzahl: 261 Seiten
Isbn Nr. 978-3943795523
Verlag: Begedia Verlag (3.6.2013)
Preis: 13,95 Euro

 
Kurze Inhaltszusammenfassung:
" "Du hast zehn Tage Zeit, die Welt zu retten, bevor ich sie zertrete mit allem Gewürm darauf. Zehn Tage und Nächte gebe ich Dir, Dir alleine, um die Welt zu retten. Nutze sie oder vergehe zusammen mit allen anderen Deiner Art."
Alle Menschen auf der Erde erhalten zur gleichen Sekunde die gleiche Botschaft. Und jeder wird zum Retter der Welt. Augenblicklich brechen alle Gesellschaften auf dem Erdball zusammen, denn jeder Mensch wird zum alleinig auserkorenen göttlichen Werkzeug und jedes menschliche Individuum findet die Ursache von Gottes Zorn woanders.
Und sie handeln so, wie Menschen stets handeln. Nur Wenige werden den zehnten Tag erleben.
Aber wird es einen elften Tag geben?"

Eigene Meinung:

Alle Menschen haben zehn Tage Zeit, die Welt und damit auch ihr Leben zu retten. Es gibt also Milliarden von Weltrettern. Und was machen diese ganzen Retter der Erde? Sie stürzen die Welt und ihre Mitmenschen in Chaos und Verderben.

Bernhard Giersche hat hier ein interessantes Thema für seinen Debütroman gewählt, das Spannung von der ersten Seite an verspricht. Er besitzt einen lockeren, umgangssprachlichen, etwas zynischen Erzählstil.  Von Anfang an ist man mitten im Geschehen. Zwei Szenen passen nicht so richtig. Die 1. Szene hätte ich weggelassen, auch die Ausblicke auf ein Schiff, das einige Tage später den Hafen von New York anlaufen möchte.

Die von Bernhard Giersche gewählten Charaktere sind allerdings klasse. Adam, Single, ein Egoist, der seine Familie verlassen hat, die blinde Brigitta, die auf Hilfe angewiesen ist - in dem Chaos, das jetzt herrscht sowieso -, der Psychopath Fred Linder, der seinen "Weltrettungsbefehl" in der Psychiatrie entgegennahm,  und der Banker Laurenz Beck.  Wir erleben die Apokalypse aus der Sicht von Adam, der in der Ich-Perspektive vom Wahnsinn, den ihn umgibt, berichtet, Was Fred, Brigitta und der Banker erleben, wird uns in der dritten Erzählperspektive nahegebracht.  Wie und ob die ganzen Figuren zusammentreffen, verrate ich euch nicht, nur so viel, es wird spannend und ihr werdet Probleme haben, das Buch aus der Hand zu legen. Ihr werdet einen Protagonisten ganz besonders in euer Herz schließen. Neben Brigitta und Adam werdet ihr den Psychopathen Fred lieben, sehr seltsam nicht? Ich habe auch gestaunt. Natürlich ist auch ein Bösewicht im Spiel, der zusätzliche Probleme bereitet. aber mehr verrate ich euch nun wirklich nicht.

"Das letzte Sandkorn" ist eine etwas andere Apokalypse, mit ihrer ganz eigenen Philosophie, die ihr lesen müsst. Die Formatierung des Buches ist etwas gewöhnungsbedürftig, den einen oder anderen Fehler habe ich auch entdecken müssen. Ansonsten absolute Leseempfehlung 4/5 Sterne!

Vielen Dank an meine Gastrezensentin Katja Kaddel Peters für das tolle Weihnachtsgeschenk! Da ich versehentlich zwei Exemplare übersandt bekommen habe, darf ich ein Exemplar nach Rücksprache mit Bernhard Giersche verlosen. Ich hoffe, ihr stört euch nicht an der Widmung? Die Seite könnt ihr ja entfernen, wenn sie euch stört.

Wer ein Exemplar dieses tollen Buches gewinnen möchte, kann mit einem Kommentar in den Lostopf hüpfen. Ihr müsst nur folgende Frage beantworten:

Wie heißt die neueste Veröffentlichung von Bernhard Giersche? 

Teilnahmebedingungen: 

Einsendeschluss ist der 21.02.14, 0.00 Uhr
Ihr solltet über 18 sein oder die Einwilligung eurer Eltern haben.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 
Eine Barauszahlung des Gewinnes ist nicht möglich.
Die Auslosung erfolgt über random.org
Versand ist nur innerhalb Germany möglich, in weitere Länder gegen Erstattung der Portokosten.
Bitte vergesst nicht, eure E-Mailadresse anzugeben.

Ich wünsche euch viel Glück!

Rezension zum Hörbuch "So bitter die Rache" von Eric Berg, gekürzte Fassung gelesen von Vera Veltz, Randomhouse Audio, Kriminalroman

Titel: So bitter die Rache Autor: Eric Berg Sprecherin: Vera Veltz Laufzeit: ca 8 h 48 min mp3-CD (19.3.18) Isbn Nr. 13-978-3-8371-41...